Top 10 neue Arten 2017

Bild über IISE


Jedes Jahr werden Tausende neuer Arten entdeckt. Um die neuen Funde zu feiern, hat das International Institute for Species Exploration (IISE) stellt eine Liste der Top 10 der neuen Arten mit bemerkenswerten Entdeckungen zusammen, die im Vorjahr gemacht wurden.

Die Jahresliste wird um den 23. Mai zu Ehren des Geburtstags von veröffentlichtCarl von Linné, dem Botaniker und Arzt, der unser modernes binomiales Klassifikationssystem zur Benennung von Organismen entwickelt hat.


Hier die Top 10 für 2017:
(In alphabetischer Reihenfolge nach wissenschaftlichem Namen)

„Sortierhut“-Spinne(Eriovixia gryffindori). Ort: Indien

Diese winzige Spinne, weniger als 2 mm lang, hat ihren Namen von dem verzauberten Sprechenden Hut in J.K. Rowlings geliebte Harry-Potter-Bücher. Bild überIISE.

Unerwartete Katydid(Eulophophyllum kirki). Ort: Malaysia




Diese spektakuläre neue Katydid-Art wurde entdeckt, als Forscher auf Borneo nach Vogelspinnen und Schlangen suchten. Bild überIISE.

Allesfressende Wurzelratte(Gracilimus-Wurzel). Ort: Indonesien

In einer scheinbar evolutionären Umkehrung ernährt sich die neu entdeckte Sulawesi-Wurzelratte sowohl von Pflanzen als auch von Tieren, was sie unter ihren streng fleischfressenden Verwandten einzigartig macht. Bild überIISE.

414-beiniger Tausendfüßler(Illacme tobini). Ort: Vereinigte Staaten


Mit 414 Beinen hat diese neue Art die Rekordzahl für Tausendfüßler noch nicht gebrochen, aber das könnte sich ändern. Diese Tiere fügen ihr ganzes Leben lang weitere Körpersegmente – und Beine – hinzu. Bild überIISE.

„Drache“ Ant(Pheidol-Medikament). Ort: Papua-Neuguinea

Mit ihrem stacheligen Rücken, der Wissenschaftler an einen Drachen erinnert, ist diese neue Ameisenart nach Drogon benannt, dem wilden schwarzen Drachen, der von Daenerys Targaryen in der epischen Fantasy befehligt wird.Game of Thrones. Bild überIISE.

Süßwasser-Stechrochen(Potamotrygon rex). Ort: Brasilien


Dieser große, auffallend gemusterte Süßwasser-Stechrochen ist im Tocantins-Fluss in Brasilien endemisch. Bild überIISE.

Schwimmender Tausendfüßler(Scolopendra-Katarakt). Ort: Laos, Thailand und Vietnam

Dieser neue Tausendfüßler ist schwarz, hat 20 Beinpaare und ist bis zu 20 cm lang (ca. 8 Zoll). Es ist die erste Tausendfüßlerart, die jemals beobachtet wurde, die in der Lage ist, in Wasser zu tauchen und auf dem Boden entlangzulaufen, ähnlich wie auf dem Trockenen. Bild überIISE.

Buschtomate(Solanum ossicruentum). Ort: Australien

Der Name dieser neuen Art wurde mit Hilfe von 150 Biowissenschaftsstudenten der siebten Klasse in Pennsylvania ausgewählt. Junge Früchte färben sich beim Schneiden blutrot, bevor sie zu einem trockenen, knöchernen Zustand reifen; Daher kombiniert die letzte Wahl das lateinische „ossi“ für knöchern und „cruentum“ für blutig. Bild überIISE.

Vom Aussterben bedrohte Orchidee(Telipogon diabolicus). Ort: Kolumbien

Die neue Art der vom Aussterben bedrohten Orchidee,Telipogon diabolicushat eine Fortpflanzungsstruktur, die sich aus der Verschmelzung männlicher und weiblicher Blütenteile zu einer Struktur ergibt, die auffallende Ähnlichkeit mit Darstellungen des Teufelskopfes aufweist. Bild überIISE.

„Churro“ Meereswurm(Xenoturbella churro). Ort: Mexiko

Tief im Golf von Kalifornien entdeckt, 1.722 Meter (etwa 5.600 Fuß) unter der Oberfläche,Xenoturbella churroist ein 10 cm langer Meereswurm, einer von einem halben Dutzend Arten, die heute in der Gattung bekannt sind. Es ist repräsentativ für eine Gruppe primitiver wurmähnlicher Tiere, die den frühesten Zweig im Stammbaum der bilateral symmetrischen Tiere, einschließlich Insekten und Menschen, darstellen. Bild überIISE.

Fazit: Das IISE hat die Liste der Top 10 der neuen Arten für 2017 veröffentlicht.

Lesen Sie mehr vom IISE