Fotos: Als der Mond den Mars verbarg

Verschwommen abnehmender Mond, fast von Wolken verdeckt, mit schwachem Mars in der Nähe des beleuchteten Randes des Mondes.

Auf ForVM-Community-Fotos ansehen. | Raul Cortes in Monterrey, Mexiko, versuchte den Moment einzufangen, in dem der Mond vor dem Mars vorbeizog, aber Wolken kamen ihm in die Quere. Er schrieb: „Der Versuch, die Marsbedeckung einzufangen. Das war so weit, wie ich gehen konnte. Nach diesem Moment waren Mond und Mars vollständig von Wolken bedeckt. Konnte den genauen Moment nicht sehen, als die Bedeckung auftrat.“ Aber schöne Aufnahme, Raul! Dankeschön. Raul hat ein etwas früheres Foto der Beinahe-Bedeckung, wobei der Mars etwas weiter vom Mond entfernt, aber deutlicher sichtbar ist.Hier.

Überbelichteter abnehmender Mond durch Wolken, mit hellem Punkt des Mars in der Nähe.

Auf ForVM-Community-Fotos ansehen. | Für diejenigen in den Bergstaaten der USA war es nicht möglich, den Mars in dem Moment zu sehen, in dem er hinter den Mond ging (der Mond und der Mars waren noch nicht aufgegangen). Aber viele haben den Moment mitbekommen, als der Mars hinter dem dunklen Rand des Mondes hervorkam.Geraint Smithin San Cristobal, New Mexico, hat diese Szene festgehalten, als der Mars hinter dem Mond und durch die Wolken hervorkroch. Danke, Geraint!

Abnehmender Mond, rötlicher Mars tauchte aus dem dunklen Rand des Mondes auf.

Auf ForVM-Community-Fotos ansehen. | Mars – wie er hinter dem Mond hervorkam – aufgenommen in Tucson, Arizona, am 18. Februar 2020 vonEliot Hermann. Eliot verwendete ein Questar-Teleskop und eine Nikon D850, um die Szene um 5:40 Uhr Mountain Time einzufangen. Danke, Eliot!

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Hier ist der Mond, der heute Morgen den Mars aufdeckt. Dies ist das Ende der 'Okkultation'. Aufgenommen mit einem Canon 5Dmkiii, 10' f/5 Reflektor, PlaneWave L-350 Montierung, alles ferngesteuert. #astro #astronomie #astronomia #astrophotography #astrophotos #APOD #cosmos #galaxy #galaxies #Hubble #longexposure #milkyway #nasa #nightsky #nightimages #nightscape #nightphotography #sky #space #stars #telescope #universe

Ein Beitrag geteilt vonBrian D. Ottum, PhD(@astropicsdaily) am 18. Februar 2020 um 10:25 Uhr PST

Abnehmender Mond mit Mars in der Nähe.

Auf ForVM-Community-Fotos ansehen. |Ken Gallagherin Lake Havasu City, Arizona, schrieb: „Verschlafen und den Beginn der Bedeckung verpasst, aber gerade rechtzeitig, um das Ende zu erreichen.“ Super! Danke, Ken!



Abnehmender Mond und Mars.

Auf ForVM-Community-Fotos ansehen. |Mike Montaguein Los Angeles, Kalifornien, schrieb: „Ich habe 1 Minute nach dem Ende der Mondbedeckung des Mars ein Bild gemacht. Ich habe bei der Nikon P1000 den maximalen Zoom verwendet, der 3000-mm-Äquivalent entspricht.“ Danke, Mike!

Abnehmender Mond mit Mars in der Nähe.

Auf ForVM-Community-Fotos ansehen. |Joel Weatherlyin Edmonton, Aberta, Kanada, schrieb am 18. Februar 2020: „Der Mars spähte nur wenige Augenblicke nach der Mondbedeckung des Mars heute Morgen hinter dem Mond hervor. Ich bin heute Morgen auf viele atmosphärische Turbulenzen gestoßen, daher war die Aussicht etwas trübe, aber es war trotzdem ein schönes Ereignis zu sehen.“ Danke, Joel!

weißer Halbmond auf schwarzem Hintergrund.

Steve Paukenin Bisbee, Arizona, in dem Moment gefangen, bevor der Mond vor den Mars glitt.

Weißer Halbmond auf schwarzem Hintergrund.

UndSteve Paukengefangen in dem Moment, nachdem der Mars hinter dem Mond hervorgekommen war.

Auf ForVM-Community-Fotos ansehen. FotografEliot Hermannsagte: „Mars und Mond nach der Bedeckung verblassen in der anbrechenden Morgendämmerung von Tucson AZ. Der Mars war immer noch rot glühend zu sehen, als die Morgendämmerung anbrach, was für eine wunderschöne Aussicht sorgte.“

Fazit: Fotos aus der ForVM-Community vom 18. Februar 2020, Marsbedeckung durch den Mond.