Vollmond überwindet Meteoritengipfel in Nordtaurid

Sternkarte des Mondes vor dem Stier, mit radialen Pfeilen in der Nähe des kleinen Haufens, der Plejaden.

Der Vollmond fegt vom 11. bis 13. November 2019 durch den Stier. An denselben Abenden erreicht der Meteoritenschauer von Nordtaurid, der von diesem Sternbild ausstrahlt, seinen Höhepunkt.

Vollmond kommt am 12. November 2019, wenn der Mond durch das Sternbild fegtStier der Stier. Von allen Teilen der Erde aus betrachtet, wird der Vollmond die Nacht von der Abenddämmerung bis zum Morgengrauen erleuchten. Dieser helle Mond kommt für Meteorbeobachter zur falschen Zeit, denn – am Abend des 11. Novembers bis in den Morgen des 12. Novembers – erreicht auch der lang anhaltende Meteoritenschauer von Nordtaurid einen Höhepunkt.

Weiterlesen:Willst du mehr über den Meteoritenschauer? Versuchen Sie diesen Artikel: Nordtauriden-Meteore im Mondlicht

In Nordamerika nennen wir den Novembervollmond oft Beaver Moon oder Frost Moon. Auf der südlichen Hemisphäre, wo jetzt Frühling ist, wird dieser November-Vollmond eher mit Frühlingsblumen als mit Spätherbstfrösten in Verbindung gebracht.

Obwohl der Mond zwei bis drei Nächte hintereinander für die Augen voll erscheinen mag, sagen Astronomen, dass der Mond zu einem genau definierten Zeitpunkt wirklich voll ist. Vollmond tritt auf, wenn der Mond genau 180 Grad gegenüber der Sonne stehtekliptikale Länge. Mit anderen Worten, dieAusdehnung zwischen Mond und Sonneist bei Vollmond 180 Grad.

Besuchunitarium.comum die aktuelle Mond-Sonne-Länge herauszufinden, wobei man sich daran erinnert, dass eine positive Zahl sich auf einen zunehmenden Mond bezieht, während eine negative Zahl einen abnehmenden Mond anzeigt.

Der Vollmond kommt am 12. November 2019 um 13:34 Uhr anWeltzeit(KOORDINIERTE WELTZEIT). Obwohl der Vollmond weltweit zur gleichen Zeit stattfindet, unterscheidet sich die Uhr je nach Zeitzone. Für uns in den Vereinigten Staaten tritt der Vollmond am 12. November um 8:34 Uhr ein.Osterzeit, 7:34 UhrZentrale Zeit, 6:34 UhrBergzeit, 5:34 UhrPazifische Zeit, 4:34 UhrAlaskan Zeitund 3:34 UhrHawaiianische Zeit.



ForVM 2020 Mondkalender sind verfügbar! Sie machen große Geschenke. Jetzt bestellen. Schnell gehen!

Karte der gesamten Erde mit Tag- und Nachtseite bei Vollmond.

Die Tag- und Nachtseite der Erde bei Vollmond (12. November 2019, um 13:34 Uhr)Weltzeit). Die Schattenlinie links (durch Nordamerika verläuft) stellt den Sonnenaufgang (Monduntergang) am 12. November dar, während die Schattenlinie rechts (die Osteuropa und den Nahen Osten durchquert) den Sonnenuntergang (Mondaufgang) am 12. November darstellt. Image viaEarthView.

Fazit: Vollmond kommt am 12. November 2019, wenn der Mond durch das Sternbild Stier Stier fegt. Dieser Vollmond kommt in der Spitzennacht des Nordtaurid-Meteorschauers.