9 natürliche Heilmittel gegen Cellulite

Cellulite scheint eines dieser Probleme zu sein, von denen heutzutage viele Frauen betroffen sind. Aufgrund der Häufigkeit, mit der Cellulite-Mittel in Frauenmagazinen, Websites und Blogs erscheinen, schätze ich, dass dies ein Problem ist, das wir noch nicht gelöst haben.

Die meisten Quellen stimmen darin überein, dass das Auftreten von Cellulite mit Grübchen aufgrund von Problemen / Ungleichgewicht im Bindegewebe und Fett im Körper einer Person auftritt, aber es gibt viele Theorien darüber, was dieses Ungleichgewicht verursachen kann. Es scheint, dass Hormone, Ernährung, Lebensstil und Genetik eine Rolle spielen, aber nicht absolut sind. Während diejenigen, die übergewichtig sind, tendenziell eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, an Cellulite zu erkranken, klagen auch viele dünne Frauen darüber.

Wie man Cellulite loswird (natürlich)

Im Folgenden finden Sie natürliche Heilmittel, die ich entweder selbst ausprobiert oder von vertrauenswürdigen Quellen empfohlen habe. Sie alle sollten helfen, das Bindegewebe / Fett im Körper auszugleichen und die vielen möglichen Ursachen anzugehen. In jedem Fall sind diese Dinge auch aus anderen Gründen von Vorteil, sodass sie einen Versuch wert sind!

1. Trockenbürsten

Dies ist ein Mittel, für das es möglicherweise keine wissenschaftlichen Beweise gibt, dass es funktioniert, für die es jedoch eine Menge anekdotischer Unterstützung gibt. In jedem Fall fühlt es sich großartig an und stimuliert den Blut- und Lymphfluss im Körper. Hier sind einige Besonderheiten:

Wie oft: Das Bürsten trockener Haut öffnet effektiv die Poren auf Ihrer Haut. Dies können und sollten Sie täglich tun, sogar zweimal am Tag. Ihre Haut sollte trocken sein, daher ist die ideale Zeit in der Dusche, bevor Sie das Wasser einschalten. Nur zur Erinnerung, machen Sie die Bürste nicht nass.

Richtung: Sie sollten nur in Richtung Herz bürsten. Vermeiden Sie lange Bewegungen, Schrubben und kreisende Bewegungen. Beginnen Sie zu Ihren Füßen, bewegen Sie die Beine auf beiden Seiten nach oben und arbeiten Sie dann von den Armen in Richtung Brust. Richten Sie die Bürste auf Ihrem Bauch gegen den Uhrzeigersinn. Und nicht zu stark bürsten: Die Haut sollte stimuliert und belebt werden, aber nicht gereizt oder rot.

Art der Bürste: Die Borsten sollten natürlich, nicht synthetisch und vorzugsweise pflanzlich sein. Die Borsten selbst sollten etwas steif sein, wenn auch nicht zu hart. Suchen Sie nach einem Griff mit aufsteckbarem Griff für schwer zugängliche Stellen, falls erforderlich.



Leistungen: Zusätzlich zum Entfernen trockener Haut an Bereichen wie Knien, Ellbogen und Knöcheln fördert das Bürsten des Körpers straffere Haut, Zellerneuerung und Durchblutung. Dies hilft auch dem Lymphsystem, Toxine freizusetzen und hilft bei der Verdauung und Nierenfunktion. Sie werden auch einen strahlenden, glatten Teint bemerken.

Es scheint, dass eine halbfeste Bürste mit Naturborsten und einem Griff (wie dieser) am besten ist, und ich halte meine in der Dusche, um sie täglich direkt vor dem Duschen zu verwenden. Hier ist ein Tutorial-Video, das die Besonderheiten erklärt:

2. Gelatine konsumieren

Gelatine besteht größtenteils aus den Aminosäuren Glycin und Prolin, die viele Menschen nicht in ausreichenden Mengen konsumieren, da sie in Knochen, faserigen Geweben und Organen von Tieren vorkommen, und als Population konsumieren wir diese Teile nicht so oft nicht mehr. Diese Aminosäuren werden nicht nur für das richtige Haut-, Haar- und Nagelwachstum benötigt, sondern auch für eine optimale Immunfunktion und Gewichtsregulierung!

Nach vielen Quellen (die ich in diesem Beitrag erläutere) umfassen die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile von Gelatine:

  • Unterstützt das Wachstum von Haut, Haaren und Nägeln
  • Gut für die Gelenke und kann zur Wiederherstellung der Gelenke beitragen
  • Kann helfen, lose Haut zu straffen (wie die Art, die Sie nach vier Babys in fünf Jahren bekommen …)
  • Kann die Verdauung verbessern, da es sich auf natürliche Weise an Wasser bindet und die Nahrung leichter durch den Verdauungstrakt bewegt
  • Gerüchten zufolge soll Cellulite verbessert werden
  • Hervorragende Quelle für Kollagen aus der Nahrung (Randnotiz: Kollagen ist zu groß, um von der Haut aufgenommen zu werden, daher sind diese Hautcremes ziemlich nutzlos.
  • Die Proteinquelle (wenn auch keine spektakuläre), aber ihre spezifischen Aminosäuren können beim Muskelaufbau helfen.

Eine Theorie besagt, dass der Rückgang gelatinehaltiger Lebensmittel in unserer Ernährung zu einer Zunahme der Cellulite geführt hat, da wir nicht über die erforderlichen Bausteine ​​für gesundes Bindegewebe verfügen. In jedem Fall ist es ein weiteres Mittel, das aus anderen Gründen gut und einen Versuch wert ist.

Dies ist eine Marke von Gelatinepulver, die ich unter mehreren liebe und verwende.

3. Myofasziale Massage

Eine Theorie besagt, dass sich Cellulite in der oberflächlichen Faszie bildet, einer Schicht aus Bindegewebe unter der Haut, die Fettzellen enthält. Die oberflächliche Faszie ist faserig und aufgrund von Inaktivität, Verletzungen und unsachgemäßer Bewegung können sich Adhäsionen (Narbengewebe) in der Faszie bilden, die zum gebündelten oder welligen Aussehen der Haut beitragen. Die oberflächliche Faszie wird nicht nur faseriger, verdickter und grober, weniger flexibel, sondern kann auch an darunter liegenden Strukturen haften, über die sie normalerweise gleitet.

Einige Therapeuten können eine Art Massage durchführen, die als myofasziale Massage oder myofasziale Freisetzung bezeichnet wird. Diese glättet diese Bindegewebsschicht und kann anscheinend auch bei einigen Arten von Muskel- und Gelenkproblemen helfen, die mit Ungleichgewichten in der Faszie zusammenhängen.

Für diejenigen von uns, die keinen Zugang zu einer regelmäßigen Massage haben, scheint es, dass die regelmäßige Verwendung einer Schaumstoffrolle (wie dieser) ebenfalls sehr hilfreich sein kann. Mein Lieblingswerkzeug ist das Myobuddy, ein perkussives Handmassagegerät, das ich mehrmals pro Woche für die Tiefengewebemassage verwende.

4. Kaffee-Peeling

Kaffee-Peelings können auch bei der Reduzierung von Cellulite hilfreich sein. Die Massage und das Peeling fördern die Haut, indem sie den Blut- / Lymphfluss stimulieren, und das Koffein im Kaffee wirkt straffend. Pinterest ist mit Berichten über Kaffee-Peelings und -Verpackungen übersät, die gegen Cellulite und lose Haut wirken, und wie die anderen Mittel ist es zumindest einen Versuch wert. Wenn nichts anderes, riecht Kaffee gut und dieses Peeling schält die Haut:

Du wirst brauchen:

  • 1/4 Tasse Kaffeesatz
  • 3 EL Zucker oder brauner Zucker
  • 2-3 EL geschmolzenes Kokosöl

Was zu tun ist:
Kombinieren Sie die Zutaten, um eine pastöse Konsistenz zu erhalten (beachten Sie, dass sie beim Abkühlen hart wird, wenn Sie nicht raffiniertes Kokosöl verwenden). In einem Glas aufbewahren.

Benutzen:
Mit festem Druck einige Minuten in die Haut einmassieren und wie gewohnt waschen. Verwenden Sie 2-3 mal pro Woche. Die Ergebnisse sollten innerhalb weniger Wochen sichtbar sein.

5. Kettlebells

Kettlebells sind eine meiner Lieblingsübungen und besonders gut für die Bereiche Hüfte / Oberschenkel / Gesäß / Bauch geeignet (glauben Sie mir nicht? Machen Sie ein Kettlebell-Training und lassen Sie mich wissen, wie sich Ihre Oberschenkel am nächsten Tag anfühlen!)

Eine Erhöhung der Durchblutung dieser Bereiche kann zur Entfernung von Cellulite beitragen. Kettlebells sind eine der effektivsten Methoden, um Muskeln aufzubauen und Fett zu verbrennen (beides hilft, das Auftreten von Cellulite zu minimieren). Sie sind nicht teuer (ich benutze diese) und nehmen nicht viel Platz zum Speichern ein. Zugegeben, Sie müssen sicherstellen, dass keine Kinder in der Nähe sind, wenn Sie sie benutzen!

6. Omega-3-Fettsäuren

Eine andere Theorie besagt, dass der Verzehr falscher Fette zu einem Ungleichgewicht der Fettsäuren führt, die der Körper für glatte Haut und Gewebe benötigt. Es gibt Hinweise darauf, dass der Konsum von genügend Omega-3-Fettsäuren und fettlöslichen Vitaminen dazu beiträgt, Cellulite im Laufe der Zeit zu reduzieren. In jedem Fall sind Omega-3-Fettsäuren und fettlösliche Vitamine für viele andere Funktionen im Körper wichtig, daher schadet es nicht, sie zu probieren!

Persönlich nehme ich diese Fischölkapseln täglich für die Gesundheit der Haut (und aus vielen anderen Gründen).

7. Entgiftungsbäder

Ich liebe Entgiftungsbäder, weil sie entspannend sind, aber eine andere Theorie besagt, dass die Bildung von Toxinen in Haut und Fettgewebe zu Cellulite führt. Ich konnte keine wissenschaftlichen Beweise für die Behauptung des Toxins finden, aber Entgiftungsbäder können auf andere Weise entspannend und gut für die Haut sein, daher sind sie einen Versuch wert!

Hier sind drei meiner Lieblingsrezepte für Entgiftungsbäder.

8. Natürlich befeuchten

So wie Detox-Bäder helfen können, Toxine zu entfernen, die zu Hautproblemen (und möglicherweise Cellulite) führen können, hilft es wahrscheinlich nicht viel, der Haut ständig Toxine in Form von chemisch beladenen Schönheitsprodukten hinzuzufügen! Wenn Sie dies noch nicht getan haben, versuchen Sie, natürliche Optionen für die Hautpflege und die Befeuchtung zu verwenden. Einfaches Kokosöl wirkt als Allzweck-Feuchtigkeitscreme, aber wenn Sie etwas raffinierter werden möchten, sind dies einige meiner Lieblingsrezepte:

  • Perfekte Seidenlotionsriegel
  • Drei-Zutaten-Lotion Riegel
  • Hausgemachte luxuriöse Lotion

9. Hormonhaushalt

Es scheint, dass viele Quellen der Meinung sind, dass Hormone eine große Rolle bei der Bildung von Cellulite spielen (ein Grund, warum Frauen sie normalerweise bekommen und Männer nicht) und dass das Streben nach einem richtigen Hormonhaushalt dazu beitragen kann, Cellulite zu reduzieren. Selbst wenn Cellulite nicht beseitigt wird, hilft der Hormonausgleich auf so viele andere Arten, dass es sich lohnt, daran zu arbeiten!

Hier ist mein Leitfaden zum natürlichen Ausgleich von Hormonen.

Dieser Artikel wurde von Dr. Scott Soerries, MD, Hausarzt und medizinischer Direktor von SteadyMD, medizinisch überprüft. Wie immer ist dies kein persönlicher medizinischer Rat und wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt zu sprechen.

Was denkst du? Haben Sie Cellulite? Konnten Sie es natürlich loswerden? Teilen Sie unten!

Cellulite ist ein Problem, das Frauen jeden Alters plagt, aber diese natürlichen Heilmittel behandeln die inneren und äußeren Ursachen, die helfen, es loszuwerden.