Erdbeben der Stärke 6,8 erschüttert Pakistan am 28. September

Der US Geological Survey (USGS) meldet heute (28. September 2013) ein Erdbeben der Stärke 6,8 in Pakistan. Einige nennen dies ein Nachbeben des Bebens der Stärke 7,7, das in derselben Region am Dienstag, den 24.nach Aljazeera– tötete etwa 515 Menschen und ließ 100.000 obdachlos zurück. Erdbeben am Dienstag aucheine neue „Erdbebeninsel“ errichtetvor der Südküste Pakistans. USGS hat dem heutigen Beben a . gegebengelber oder mittlerer Alarmfür geschätzte Todesfälle und wirtschaftliche Verluste.

Das Beben kommt in eine Region, in der die Bedingungen nach dem Beben vom Dienstag als 'verzweifelt' bezeichnet werden.Die BBC berichtete gesterndass Versuche, Menschen zu retten, die durch das Erdbeben vom Dienstag gefangen wurden, durch Angriffe aufständischer Staaten behindert werden. Al Jazeera sagte:

Kamal Hyder von Al Jazeera berichtete am Donnerstag aus Awaran und sagte, die Bedingungen unter den Überlebenden seien verzweifelt und viele würden ohne Nahrung, Wasser und Unterkunft auskommen, da sie bei dem Beben alles verloren hätten.

Erdbeben in Pakistan 28. September 2013

Erdbeben in Pakistan 28. September 2013. Bild über USGS.

Hier sind die Details des heutigen Erdbebens, das wahrscheinlich als Nachbeben des größeren Bebens vom 24.von der USGS:

Ereigniszeit
2013-09-28 07:34:07 UTC
2013-09-28 12:34:07 UTC+05:00 im Epizentrum

Standort
27.263 ° N 65.587 ° E



Tiefe = 14,8 km (9,2 mi)

Städte in der Nähe
96km (60mi) NNO von Awaran, Pakistan
135km (84mi) NNW von Bela, Pakistan
147km (91mi) südlich von Kharan, Pakistan
151 km (94 mi) südwestlich von Surab, Pakistan
811km (504mi) ENO von Muscat, Oman

Fazit: Ein Erdbeben der Stärke 6,8 ereignete sich am 28. September 2013 weniger als eine Woche nach dem stärkeren Beben, bei dem Hunderte Menschen ums Leben kamen und viele Tausende obdachlos wurden.